Physiotherapie & Rehabilitation im Rehapark Frankfurt

Rehappark Physiotherapie und Rehabilitation / Trainingstherapie

Physiotherapeutische Techniken und Methoden

Der ausgiebige Maßnahmenkatalog für Physiotherapie und Rehabilitation enthält klassische physiotherapeutische Techniken, wie Krankengymnastik, manuelle Therapie, Elektro- und Wärmetherapie, Mobilisationstechniken sowie weitere physikalische Therapiemethoden.

Weiterhin arbeiten wir mit wissenschaftlich fundierten Screeningmethoden und Protokollen. So können wir Empfehlungen für eine weiterführende Trainingstherapie geben.

Die aktive Therapie ist aus unserer Sicht das zentrale Element zur Beseitigung Ihres Problems. 

Individuelle Physiotherapie und Rehabilitation

Zu unseren Kernkompetenzen zählen individuell angepasste und engmaschige Rehabilitationsmaßnahmen bei einer konservativen Nachbehandlung, nach einem operativem Eingriff oder chronischen Leiden, bis hin zur Wiedereingliederung in den Alltag oder Sport.

Unser Ziel besteht darin, zusammen mit Ihnen als Team, die Ursache zu bestimmen und einen erfolgreichen Weg zur Beschwerdefreiheit zu ebnen.

Weiterlesen

Die Physiotherapie im REHAPARK FRANKFURT ist die Profession im Gesundheitswesen, welche das bewegende Funktionieren eines Menschen beeinflusst. Wir beurteilen Funktionsstörungen, Aktivitäts- sowie Partizipationseinschränkungen und übernehmen dabei eine kurative, präventive sowie palliative Rolle.

Wann ist Physiotherapie relevant?

Physiotherapie spielt eine signifikante Rolle im fortschreitenden Alter, wenn Bewegungs- und Funktionsfähigkeit eingeschränkt werden – mögliche Zielstellungen sind Sturzpräventions- und Gleichgewichtstraining, Kontrakturprophylaxe, Atemtherapie u.v.m.

Physiotherapie stellt in der Prehabilitation eine Schlüsselrolle dar, d.h. vor anstehenden Operationen oder Therapiemaßnahmen soll mittels Bewegungs- und Trainingstherapie der körperliche Zustand optimiert werden, um so die Komplikationsrate zu minimieren.

Körperliche Defizite werden herausgearbeitet und der Patient wird durch die prehabilitative Physiotherapie widerstandsfähiger, was den Verlauf der folgenden Rehabilitation positiv beeinflusst.

Physiotherapie nach einer (orthopädisch-/chirurgischen) Operation ist heutzutage unausweichlich. Hierbei orientieren wir uns an den biologisch vorgegebenen Wundheilungsphasen und arbeiten mit verschiedensten Maßnahmen daran, dass der Patient stadiengerecht versorgt wird.

Beispielsweise liegt anfangs der Schwerpunkt auf therapeutischen Gesichtspunkten, wie z.B. Maßnahmen gegen eine Schwellung, Wiedererlangung der passiven Gelenkbeweglichkeit oder schmerzreduzierende Maßnahmen.

Im weiteren Verlauf steht die Funktionalität der betroffenen und umliegenden Muskulatur im Vordergrund, sowie das Entgegenwirken von möglichen Kompensationsmechanismen, die sich während der Immobilisationsphase eingeschlichen haben.

Des Weiteren kommt die Physiotherapie bei chronischen sowie akuten Schmerzleiden zum Einsatz und selbstverständlich auch bei „Zivilisationskrankheiten“, wie z.B. Rückenbeschwerden, Diabetes, Fehl- und Überernährung, Bewegungsmangel etc. 

©2021 Rehapark Frankfurt Bockenheim/Westend/Diplomatenviertel: Physiotherapie & Rehabilitation Frankfurt

Sie möchten gerne unsere Leistungen in Anspruch nehmen?